elmarfeuerbacher.jpg

  Elmar Feuerbacher

  Website // Facebook // Instagram // Email

Way To Live Photography ist ein Workshop, der die Fotografie im Wesentlichen berührt und grundlegende Dinge hinterfragt, die für gute Bilder bedeutend sind. Bei uns geht es um das “Mensch sein”, um Psychologie & Kommunikation und darum wie wir uns die Freude am Fotografieren erhalten, darum Kunst & Kreativität Raum zu geben und in den Alltag zu integrieren, ohne dabei das “Business” aus den Augen zu verlieren.

Es ist ein Workshop, den wir gemeinsam mit den Teilnehmern gestalten, der lebendig ist, wo viel gefragt wird und gute Gespräche entstehen. Wo diskutiert, gedacht, gefühlt, gelebt, gelacht und gelernt wird.

... ein Workshop, der Dir hilft den Fotografen in Dir zu finden der Du sein kannst, auf Deinem ganz eigenen Weg.

#come   #feel   #grow

Daniela Reske

Website // Facebook // Instagram // Email


Stimmen

Andreas Selter Photography: > zum Blog

"Wer erst einmal die Prinzipien von Blende und Verschlusszeit verstanden, Gestaltungsregeln und Bildkomposition verinnerlicht, jede Menge Shooting-Praxis gesammelt, Bildbearbeitung und Workflows ausreichend trainiert und sich auch sonst viel Wissen und Erfahrung als Fotograf angeeignet hat. Der merkt hoffentlich eher früher als später, dass wirklich gute Bilder, echte kreative Erfüllung sich aus einer viel tiefer liegenden Ebene speisen."
 

Michèle von Lillemor & Rosenresli: > zum Blog

"Für mich fühlt es sich so an, als hätte jemand eine Klangschale angeschlagen – sie tönt sanft, die Schwingungen nehmen mich mit…. Ich weiß, dass dieser Ton noch sehr lange nachschwingen wird, nicht nur Stunden, Tage, Wochen. Er wird mich lange begleiten."

 

Ines Njers Fotografie: > zum Blog

"Du konsumierst die Ästhetik der anderen. Genauso wie wir bestimmte Werte übernehmen, adaptieren wir auch automatisch das was wir ständig sehen. Deswegen wurden im Workshop automatisierte Mechanismen kritisch hinterfragt und für ein eigenes Verständnis von Kunst und Ästhetik plädiert. [...] Immer wieder ging es um die eigene Definition von Schönheit und im Austausch spürte ich schnell was mir gefehlt hat. [...] "Let it flow" pflegte der Elmar zu sagen und so habe ich den Workshop auch erlebt; in einem fließenden Austausch miteinander. Inspirierend, bestärkend, kreativ, offen, intim und herzlich. Neue Freunde und tolle Kollegen bereichern jetzt mein leben und machten diese zwei Tage so einzigartig."
 

Mario Schmidt Photography: > zum Blog

"Es geht um Werte und Eigenschaften. Um Kreativität und Kunst. Um Vereinbarkeit und Berufung. Und um ganz viel mehr. Ich kann es aktuell noch gar nicht in Worte fassen, so wild kreisen die Gedanken und Ideen noch in meinem Kopf herum. [...] Jeder steuerte spannende Geschichten (und Bilder) bei und gab sein Wissen weiter. Wir befeuerten uns gegenseitig. Es waren zwei positiv anstrengende Tage die jeder Teilnehmer mit Sicherheit noch im Nachgang mehrfach Revue passieren lassen wird. Und das ist gut so."
 

Madeleine von mademoments: > zum Blog

"Im kleinen Kreis von 7 Köpfen wurden bei Tee und lockeren Gesprächsrunden die unterschiedlichsten Themen aufgewühlt und zum Nachdenken angeregt. Alltäglich erscheinende Worte wie Kreativität und Schönheit wurden bewusst betrachtet, Standarts hinterfragt und neue Ideen und Gedanken geteilt. Jeder trug etwas dazu bei, jeder konnte etwas mitnehmen – ein Geben und Nehmen, wie es das Leben sein sollte [...] Ohne zu viel zu verraten, kann ich rückblickend nur sagen, was für eine große Bereicherung diese zwei schönen Tage mit so lieben, inspirierenden Menschen für mich waren und sind."
 

Mariona Photography: > zum Blog

"Es gibt Momente im Leben, wo sich etwas ändert; sagen wir, ein großes Bisschen ändert. [...] Wir müssen unseren eigenen Weg gehen, und dafür müssen wir uns selbst finden. Wir machen Kunst, und Kunst ist persönlich und nicht mit anderem vergleichbar. [...] Aber diese zwei Tage mit tollen Fotografen verbringen zu dürfen hat mir Sicherheit und Mut gegeben, meinen eigenen Weg weiter zu gehen. Mir selbst als Mensch zu zeigen, dass das „Menschsein“ unvergleichbar, unwiederholbar ist."
 

René Stryja Fotografie: > zum Blog

"Ziel des Workshops ist, dass jeder Teilnehmer Impulse bekommt um seinen ganz eigenen Weg der Fotografie zu gehen und weiter zu finden: [...] Daniela und Elmar ermutigten uns, Neues auszuprobieren und eine „gesunde Naivität“ zu behalten, um nicht in eingefahrenen Mustern hängenzubleiben. [...] Es war eine spannende & inspirierende Zeit, die Herangehensweise der beiden kennenzulernen und den Austausch mit allen empfand ich als sehr bereichernd."